Das WiPa DGS System ist ein erhebliches Update des Agglomerationsprozesses mit wesentlich verbesserten Eigenschaften des verarbeiteten Materials bei geringerem Energiebedarf. Das System wird in 2 Ausführungen gefertigt, „DGS eco“ für einfache Recyclinganwendungen und „DGS advanced“ für höchste Ansprüche an das Output Material. Beide Varianten können nachträglich in jeder bereits installierten WiPa Plast Kompaktor Anlage integriert werden.

Im Vergleich zu den bekannten Agglomerationsverfahren, bietet das WiPa DGS System folgende Vorteile :

  • Gleichbleibende Form und Durchmesser des Ausstoßmaterials
  • Genauere Dosierbarkeit durch verbessertes Fließverhalten
  • Ca. 30% weniger Energieverbrauch
  • Eine erheblich bessere Entgasung des Materials
  • Möglichkeit zum Beimischen von Additiven zur Herstellung von z.B. Compounds bzw. Masterbatches
  • Höheres Schüttgewicht
  • Kontinuierlicher Prozess
  • Filtration möglich
  • 3-fache Entgasung (1x atmosphärisch, 2x vakuum) z.B. stark bedruckte Folien
  • Durchsatzleistungen von 150kg/h bis 16.000kg/h
  • Kein Staub im Output Material

Im Vergleich zur herkömmlichen Extrusion bietet das WiPa DGS System folgende Vorteile:

  • Restfeuchte von bis zu 25% können verarbeitet werden
  • Schlecht fließfähige, voluminöse und schwer dosierbare Materialien können verarbeitet werden
  • Geringste thermischer Schädigung des Materials

DGS eco

  • Einfache, intuitive und ergonomische Bedienung am Touchscreen
  • Atmosphärische Entgasung im Plast Kompaktor
  • Einfache Vakuumentgasung im DGS eco System möglich
  • Qualitativ hochwertiges, rieselfähiges Endprodukt
  • Herstellen einfacher Masterbatches oder Compounds durch Zugabe von Additiven und Füllstoffen
  • Hohe Durchsätze bei geringster thermischer Schädigung des Materials
  • Filtration von bis zu 300my

DGS advanced

  • Einfache, intuitive und ergonomische Bedienung am Touchscreen
  • Atmosphärische Entgasung im Plast Kompaktor
  • Doppelte Vakuumentgasung im DGS advanced System möglich
  • Qualitativ hochwertiges, rieselfähiges Endprodukt
  • Herstellen hochwertiger Masterbatches oder Compounds durch Zugabe von Additiven und Füllstoffen
  • Hohe Durchsätze bei geringster thermischer Schädigung des Materials
  • Filtration von bis zu 120my